99 Luftballons

Nichts als heiße Luft, im Besten Sinne des Spruches. 99 Luftballons der weltweit bekannte Hit der Band Nena erfreut jährlich die Gemüter in der heißen Luft der Wiesn Festzelte.

99 Luftballons Text:

Hast Du etwas Zeit für mich

Dann singe ich ein Lied für Dich

Von 99 Luftballons

Auf ihrem Weg zum Horizont

---

Denkst Du vielleicht grad' an mich

Dann singe ich ein Lied für Dich

Von 99 Luftballons

Und dass so was von so was kommt

---

99 Luftballons

Auf ihrem Weg zum Horizont

Hielt man für UFOs aus dem All

Darum schickte ein General

Eine Fliegerstaffel hinterher

Alarm zu geben, wenn es so war

Dabei war da am Horizont

Nur 99 Luftballons

---

99 Düsenjäger

Jeder war ein großer Krieger

Hielten sich für Captain Kirk

Das gab ein großes Feuerwerk

Die Nachbarn haben nichts gerafft

Und fühlten sich gleich angemacht

Dabei schoss man am Horizont

Auf 99 Luftballons

---

99 Kriegsminister

Streichholz und Benzinkanister

Hielten sich für schlaue Leute

Witterten schon fette Beute

Riefen, Krieg und wollten Macht

Mann, wer hätte das gedacht

Dass es einmal soweit kommt

Wegen 99 Luftballons

---

99 Jahre Krieg

Ließen keinen Platz für Sieger

Kriegsminister gibt es nicht mehr

Und auch keine Düsenflieger

Heute zieh ich meine Runden

Sehe die Welt in Trümmern liegen

Hab' nen Luftballon gefunden

Denk' an Dich und lass' ihn fliegen.

Abgehoben wie ein Düsenjäger…

…hat der Popsong 99 Luftballons der Band Nena im Jahr 1983. Nicht nur in den Deutschen Charts schaffte des Lied es auf Platz 1, sondern auch in den USA, Israel, Schweiz, Kanada, Japan, Mexiko, Australien und UK fand sich 99 Luftballons in der Spitze der Charts wieder. Aufgrund des internationalen Erfolges wurde 1984 die englische Version „99 Red Balloons“ herausgebracht. 2009 wurde für den Fernsehsender ARTE im Zuge der Dokumentation Summer of the 80s eine neue deutsch-französische Version des Klassikers aufgenommen.

Die Idee zu dem Song kam dem Gitarristen der Band, Carlo Karges, als er 1982 bei einem Rolling Stones Konzert in West Berlin sah wie ein große Menge bunter Luftballons in den Himmel geschickt wurden. Während er dies beobachtete kam ihm der Gedanke was wohl passieren würde wenn diese Ballons über die Berliner Mauer in den Osten gelangen würden und dort eine Paranoia auslösen würden. Karges wollte mit seinem Lied sowohl die Beziehungen zwischen den Völkern ansprechen, als auch die menschliche Paranoia im privaten Bereich. Er sprach damit an das Angst unser Leben bestimmt und das durch diese Furcht die Menschen dazu neigen grausamer miteinander umzugehen als es nötig wäre. Das der Aberglaube regiert wer zuerst zuschlägt, hätte die besseren Karten – dies sei eine sehr gefährliche Einstellung.

31 Jahre alt ist das Lied von Nena inzwischen und der Text scheint aktuell wie nie. 99 Luftballons ist einer der Wiesn Klassiker, die in jedem Festzelt die Stimmung zum Kochen bringt und die Wiesnbesucher auf die Bänke erhebt. 

Quelle: Oktoberfest live

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa