Ressortarchiv: Wiesn

Fahndung: Münchner (19) nach Wiesn vergewaltigt

Fahndung: Münchner (19) nach Wiesn vergewaltigt

München - Ein 19-jähriger Münchner wurde im vergangenen Jahr auf dem Heimweg von der Wiesn brutal überfallen und vergewaltigt. Nun sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach den Tätern.
Fahndung: Münchner (19) nach Wiesn vergewaltigt
Servus, Hermann! Der bewegende Abschied von Wirte-Legende Haberl

Servus, Hermann! Der bewegende Abschied von Wirte-Legende Haberl

Hunderte Menschen - vom Spüler bis zum Oberbürgermeister - haben bei einer bewegenden Trauerfeier Abschied von der Wirte-Legende Hermann Haberl genommen. Wir waren dabei.
Servus, Hermann! Der bewegende Abschied von Wirte-Legende Haberl
Servus, Hermann! Der bewegende Abschied von Wirte-Legende Haberl

Servus, Hermann! Der bewegende Abschied von Wirte-Legende Haberl

München - Hunderte Menschen - vom Spüler bis zum Oberbürgermeister - haben bei einer bewegenden Trauerfeier Abschied von der Wirte-Legende Hermann Haberl genommen. Wir waren dabei.
Servus, Hermann! Der bewegende Abschied von Wirte-Legende Haberl
Abschied von Wiesn-Wirt Haberl: 700 Gäste erwartet

Abschied von Wiesn-Wirt Haberl: 700 Gäste erwartet

München - Dieser Abschied wird Hermann Haberl (†71) gerecht werden. Am Freitag finden die Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen Wiesn-Wirt und Groß-Gastronom statt – sie werden mehrere Stunden dauern, etwa 700 Gäste sind erwartet.
Abschied von Wiesn-Wirt Haberl: 700 Gäste erwartet
Nach Prügel-Vorwürfen: Aufseher für Wiesn-Wirt Sepp Krätz?

Nach Prügel-Vorwürfen: Aufseher für Wiesn-Wirt Sepp Krätz?

München - Nach den Prügel-Vorwürfen der vergangenen Wiesn bekommt Hippodrom-Wirt Sepp Krätz für 2011 nur eine Wiesn-Konzession auf Bewährung. Außerdem wird überlegt, eine Art Aufseher für den Wiesn-Wirt einzusetzen.
Nach Prügel-Vorwürfen: Aufseher für Wiesn-Wirt Sepp Krätz?
CSU: Oide Wiesn auch bei ZLF sicherstellen

CSU: Oide Wiesn auch bei ZLF sicherstellen

München - Kaum ist die Oide Wiesn beschlossene Sache und auch ihr Name gefunden, scheint dem historischen Oktoberfest schon wieder Gefahr zu drohen – in Gestalt des Zentralen Landwirtschaftsfests (ZLF).
CSU: Oide Wiesn auch bei ZLF sicherstellen
Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Wiesn-Wirte

Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Wiesn-Wirte

München - Die schmerzhafte Trauer um Wirte-Legende Hermann Haberl (†71): Lesen Sie hier die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte.
Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Wiesn-Wirte
Trauer um Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte

Trauer um Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte

Trauer um Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte
Trauer um Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte
Gefälschtes OP-Besteck: Skandalfirma belieferte Stadt-Kliniken

Gefälschtes OP-Besteck: Skandalfirma belieferte Stadt-Kliniken

München - Die Affäre um OP-Besteck auf der Wiesn-Wache mit gefälschten Zertifikaten weitet sich aus. Laut Regierung von Oberbayern haben auch zwei Münchner Kliniken Material der Firma benutzt und jetzt aussortiert.
Gefälschtes OP-Besteck: Skandalfirma belieferte Stadt-Kliniken
Hermann Haberl tot: Wiesn-Wirte tief bestürzt

Hermann Haberl tot: Wiesn-Wirte tief bestürzt

München - Ganz München trauert um Hermann Haberl. Vor allem die Wiesn-Wirte sind tief bestürzt über den Tod des Ochsenbraterei-Chefs.
Hermann Haberl tot: Wiesn-Wirte tief bestürzt
Trauer um Wiesn-Wirt Hermann Haberl

Trauer um Wiesn-Wirt Hermann Haberl

München - Der Chef der Ochsenbraterei und des Chinesischen Turms, Hermann Haberl, ist tot. Am Samstagabend brach der Wiesn-Wirt plötzlich zusammen.
Trauer um Wiesn-Wirt Hermann Haberl
Gefälschtes OP-Besteck auf der Wiesn-Wache?

Gefälschtes OP-Besteck auf der Wiesn-Wache?

München - Auf der Wiesn 2010 sollen chirurgische Instrumente mit gefälschtem Prüfsiegel zum Einsatz gekommen sein. Jetzt hat die Stadt München Anzeige gegen die Produktionsfirma erstattet.
Gefälschtes OP-Besteck auf der Wiesn-Wache?
Von Schichtl zu Schichtl: Wiesn-Urgestein Schauer blickt zurück

Von Schichtl zu Schichtl: Wiesn-Urgestein Schauer blickt zurück

München - Zum 100. Todestag erinnert sich Manfred Schauer, Besitzer des traditionellen "Schichtl" auf der Wiesn an seinen Vorgänger und Gründer des berühmten Theaters, Michael August Schichtl.
Von Schichtl zu Schichtl: Wiesn-Urgestein Schauer blickt zurück
Blumentopf planen Wiesn-Hit 2011!

Blumentopf planen Wiesn-Hit 2011!

München - Blumentopf will den Wiesn-Hit 2011 landen! Bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen hat die Hip-Hop-Band verraten, dass sie auf dem Oktoberfest in den Festzelten auftreten will. Hier das Video:
Blumentopf planen Wiesn-Hit 2011!
Wiesn-Verlängerung: SPD zaudert, Wirte sind dafür

Wiesn-Verlängerung: SPD zaudert, Wirte sind dafür

München - Die Pläne für einen dauerhaften Zusatztag auf der Wiesn, der vor allem Münchner zugute kommen soll, stoßen bei Wirten und Schaustellern auf Zustimmung. Nur die SPD ist noch skeptisch.
Wiesn-Verlängerung: SPD zaudert, Wirte sind dafür
Geheimplan: Wiesn immer einen Tag länger?

Geheimplan: Wiesn immer einen Tag länger?

München - Jedes Jahr mindestens 17 Tage Wiesn - so lautet der Vorschlag von CSU-Rathauschef Josef Schmid für das Oktoberfest. Doch der Antrag soll an eine Bedingung geknüpft werden.
Geheimplan: Wiesn immer einen Tag länger?
Bekommt Augustiner das 15. Oktoberfest-Zelt?

Bekommt Augustiner das 15. Oktoberfest-Zelt?

München - Die historische Wiesn wird in abgespeckter Form zur Dauereinrichtung. Der Name steht zwar noch nicht fest. Doch immer mehr andere Details zeichnen sich ab.
Bekommt Augustiner das 15. Oktoberfest-Zelt?
Das ist das Wiesn-Plakat 2011

Das ist das Wiesn-Plakat 2011

München - Ein Paar in Tracht tanzt auf dem Oktoberfest, festgehalten in weiß-blauem Kreuzstich. So präsentiert die Stadt München die Wiesn 2011 auf dem aktuellen Plakat. Nostalgisch oder langweilig - stimmen Sie ab!
Das ist das Wiesn-Plakat 2011
Wiesn-Wirte überfallen und ausgeraubt!

Wiesn-Wirte überfallen und ausgeraubt!

Paris - Diese Reise in der Stadt der Liebe wird den Kufflers noch lange als Albtraum in Erinnerung bleiben: Doris und Roland sind bei einem Besuch in Paris überfallen und ausgeraubt worden.
Wiesn-Wirte überfallen und ausgeraubt!
Wiesn-Fundstücke: Was vom Rausch übrig blieb

Wiesn-Fundstücke: Was vom Rausch übrig blieb

München - Brillen, Handys und bündelweise Kreditkarten sind ihren Besitzern auf der Wiesn 2010 verloren gegangen. Tausende Gegenstände landeten im Fundbüro - nur jedes fünfte Stück wurde abgeholt. Jetzt ist die Frist verstrichen, das große Aufräumen beginnt.
Wiesn-Fundstücke: Was vom Rausch übrig blieb
Was von der Wiesn übrigblieb

Was von der Wiesn übrigblieb

Was von der Wiesn übrigblieb
Was von der Wiesn übrigblieb