Leichtsinnige Aktion

Sachse bricht durch Zelt-Vordach    

München - Im Vollrausch ist ein 30-Jähriger am Donnerstagabend auf dem Vordach eines Zeltes herumgeturnt. Dummerweise hielt das Dach seinem Gewicht aber nicht stand.

Mit starken vier Promille brach ein Sachse (30) am Donnerstag um 21.15 Uhr durch das Vordach des Süßigkeitenstandes „Naschecke Tille“. Er dachte wohl, dass er das Dach als Aussichtsplattform nutzen könne.

Trotz seines gewaltiges Rausches war es dem Turner noch gelungen, das Dach zu erklimmen. Der Sachse durfte seinen Rausch dann bei der Polizei ausschlafen.

mm/tz

Meistgelesene Artikel

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk