Provokation vor dem Zelt

Betrunkener zupft Wiesn-Ordner an den Bärten

München - Er wollte provozieren, am Ende landete er auf der Wiesnwache: Ein 33-Jähriger hat sich am Sonntag derart aufgeführt, dass er schließlich festgenommen wurde.

Am Sonntag gegen 17 Uhr versuchte ein 33-Jähriger die Ordner eines Bierzeltes zu provozieren, indem er an deren Bärten zupfte. Die Ordner riefen schließlich eine Einsatzgruppe der Wiesnwache hinzu, die in Begleitung uniformierter französischer Kollegen war.

Wegen seines andauernd aggressiven Verhaltens wurde der 33-Jährige in Gewahrsam genommen. Auf dem Weg zur Wiesnwache beleidigte er sowohl die deutschen, als auch die französischen Polizeibeamten mehrfach. Der 33-Jährige war erheblich angetrunken. Er wurde nach erfolgter polizeilicher Sachbearbeitung und anschließendem Gewahrsam in den Nachtstunden entlassen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Pracht und Nostalgie im Festzelt - Der Marstall auf der Wiesn

Oktoberfest 2017: Der Marstall ist heuer zum dritten Mal mit auf dem Oktoberfest dabei. Das Festzelt verspricht eine Verbindung zwischen Tradition …
Pracht und Nostalgie im Festzelt - Der Marstall auf der Wiesn

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen