In Pasing

Frau auf Heimweg von der Wiesn überfallen

München - Gemeiner Überfall auf eine 59-jährige Münchnerin: Die Frau war Freitagnacht gegen zwei Uhr auf dem Heimweg vom Oktoberfest. In Pasing geschah es:

Ein Mann verfolgte die Frau und stellte sich dann wild gestikulierend vor sie. Plötzlich stieß er sie zu Boden und schnappte sich die Handtasche. Nun sucht die Polizei Zeugen. Wer hat eine verdächtige Person nahe der Institutstraße gesehen? Hinweise an die Polizei unter Tel. 089/291 00.

tz

Rubriklistenbild: © Bodmer

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Heute Morgen musste die Wiesn-Feuerwehr einen spektakulären Brand löschen. Unsere …
Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Kommentar zur Wiesn-Bilanz: Ein Fest der Münchner

Nach 18 Tagen ist die längste Wiesn der jüngeren Vergangenheit Geschichte. Zeit für eine Bilanz. Merkur-Redakteur Peter Schmidt sieht das größte …
Kommentar zur Wiesn-Bilanz: Ein Fest der Münchner

Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Urig und gesellig: Wer im Armbrustschützenzelt einkehrt, fühlt sich wie auf einem bayerischen Dorffest. Kein Wunder, dass man in diesem Bierzelt …
Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Verwirrung um Anstich-Fass im Schottenhamel 

Zwei Schläge brauchte Dieter Reiter am Samstag beim Anstich im Schottenhamel. Doch ein Zuschauer der BR-Übertragung bemerkte ein wichtiges Detail.
Verwirrung um Anstich-Fass im Schottenhamel