In Pasing

Frau auf Heimweg von der Wiesn überfallen

München - Gemeiner Überfall auf eine 59-jährige Münchnerin: Die Frau war Freitagnacht gegen zwei Uhr auf dem Heimweg vom Oktoberfest. In Pasing geschah es:

Ein Mann verfolgte die Frau und stellte sich dann wild gestikulierend vor sie. Plötzlich stieß er sie zu Boden und schnappte sich die Handtasche. Nun sucht die Polizei Zeugen. Wer hat eine verdächtige Person nahe der Institutstraße gesehen? Hinweise an die Polizei unter Tel. 089/291 00.

tz

Rubriklistenbild: © Bodmer

Meistgelesene Artikel

Mehr Security: Wiesn-Sicherheit wird noch teurer

Die Sicherheit für das Oktoberfest 2017 wird teurer. Kosten für zusätzliche Ordner lassen Budget um 800.000 Euro steigen. Die Gesamtausgaben steigen …
Mehr Security: Wiesn-Sicherheit wird noch teurer

Oktoberfest-Halbzeit: Leichte Besucher-Steigerung zum Vorjahr

Das mittlere Wiesn-Wochenende ist der Zeitpunkt, zu dem eine erste Bilanz gezogen wird. Heuer sieht es zwar nicht nach Rekorden aus, aber eben doch …
Oktoberfest-Halbzeit: Leichte Besucher-Steigerung zum Vorjahr

„Liebe Petra, das Dirndl zwickt“: Diese Postkarten verschicken die …

Nicht nur in den Bierzelten geht die Post ab. Gleich am Haupteingang zum Oktoberfest finden Besucher Jahr für Jahr das Wiesn-Postamt. Wir schauen …
„Liebe Petra, das Dirndl zwickt“: Diese Postkarten verschicken die Wiesn-Besucher

Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt

Am Dienstag hat Schausteller-Pater Dr. Paul Schäfersküpper das Museumszelt auf der Oidn Wiesn auf dem Oktoberfest 2017 gesegnet.
Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt