Er hatte ihr unter den Rock gefasst

Italiener schlägt Münchnerin (28) mit Masskrug

München - Bei der Unterhaltung im Festzelt hatte ein Italiener (44) wohl einiges falsch verstanden. Als sich eine junge Münchnerin gegen seine Annäherungsversuche wehrt, schlägt er zu.

Die 27-jährige Münchnerin war am Donnerstagabend gegen 22.55 Uhr in einem Festzelt, neben ihr saß ein 44-jähriger Italiener, den sie im Laufe des Abends kennen gelernt hatte.

Der verstand dabei allerdings wohl einiges falsch und griff der 27-Jährigen unter den Rock, als sie auf dem Biertisch stand. Die junge Frau schlug daraufhin die Hand mit einem Wischer weg. Dabei traf sie den Italiener im Gesicht.

Der 44-Jährige griff nach einem Masskrug vom Tisch und schlug ihn der jungen Frau ins Gesicht. Die 27-Jährige wurde dadurch zum Glück nur leicht verletzt. Der 44-Jährige wurde festgenommen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Heute Morgen musste die Wiesn-Feuerwehr einen spektakulären Brand löschen. Unsere …
Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Kommentar zur Wiesn-Bilanz: Ein Fest der Münchner

Nach 18 Tagen ist die längste Wiesn der jüngeren Vergangenheit Geschichte. Zeit für eine Bilanz. Merkur-Redakteur Peter Schmidt sieht das größte …
Kommentar zur Wiesn-Bilanz: Ein Fest der Münchner

Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Urig und gesellig: Wer im Armbrustschützenzelt einkehrt, fühlt sich wie auf einem bayerischen Dorffest. Kein Wunder, dass man in diesem Bierzelt …
Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Verwirrung um Anstich-Fass im Schottenhamel 

Zwei Schläge brauchte Dieter Reiter am Samstag beim Anstich im Schottenhamel. Doch ein Zuschauer der BR-Übertragung bemerkte ein wichtiges Detail.
Verwirrung um Anstich-Fass im Schottenhamel