Joch- und Nasenbeinbruch

Mann Masskrug ins Gesicht geschlagen

München - Dass es unschöne Folgen hat, wenn man jemandem einen Maßkrug ins Gesicht schlägt, ist spätestens seit Polt bekannt. Einem 28-Jährigen war das offenbar egal, er schlug zu und verletzte einen Mann (47).

Der Vorfall trug sich am späten Sonntagabend gegen 22.40 Uhr zu: Laut Polizei gerieten zwei 28- und 47-jährige Wiesnbesucher aus bisher nicht geklärten Gründen in einem Festzelt in Streit. Nach bisherigem Ermittlungsstand schlug der 28-Jährige seinem Gegenüber einen Masskrug ins Gesicht.

Der 47-Jährige erlitt durch den Schlag vermutlich einen Joch- und Nasenbeinbruch. Er wurde zur weiteren Versorgung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der 28-Jährige wurde zunächst auf die Wiesnwache gebracht. Von dort aus wurde er nach den entsprechenden polizeilichen Maßnahmen entlassen.

mm

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Serie: Diese beiden sind immer hoch auf dem Fest-Wagen

O‘zapft is‘ heißt es am 22. September zum Anstich der 185. Wiesn. In unserer Serie stellen wir die wichtigen Protagonisten vor. Diesmal Nicola und …
Wiesn-Serie: Diese beiden sind immer hoch auf dem Fest-Wagen

Wiesn-Serie: Herzkasperlzelt - Strauß schlägt wieder zu

Am 22. September startet das 185. Oktoberfest. In unserer Serie beschäftigen wir uns heuer eigentlich mit dem Wirte-Einzug. Heute gibt es eine …
Wiesn-Serie: Herzkasperlzelt - Strauß schlägt wieder zu

Oktoberfest 2018: Das sind die extremsten Stammgäste der Wiesn

Über 100.000 Besucher werden jeden Tag auf dem Oktoberfest erwartet, manche von ihnen besuchen die Wiesn sogar häufiger. Wir stellen Ihnen die …
Oktoberfest 2018: Das sind die extremsten Stammgäste der Wiesn

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht …

Wir haben ein Video vom Oktoberfest 2013 wiederentdeckt, das Sie kennen sollten: Es zeigt ein Schausteller-Mädchen, das auf dem Teufelsrad einen …
Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast