Von hinten angeschlichen

Miese Attacke: Mann fasst Frau in den Schritt

München - Am ersten Wiesn-Tag ist es zu einer miesen Attacke gekommen: Ein 30-Jähriger hat eine Frau von hinten begrapscht.

Üble Attacke am späten Samstagnachmittag auf der Wiesn! Eine 20-Jährige befand sich zusammen mit ihrer Freundin auf dem Rückweg von der Toilette zu ihrem Platz im Biergarten eines Festzeltes. Plötzlich trat ein 30-jähriger Italiener von hinten an sie heran und begrapschte die Frau über das Dirndl am Geschlechtsteil.

Nachdem die Frau laut aufschrie, flüchtet der zunächst Unbekannte. Kurze Zeit später konnte die Frau den Mann in der Menge wiedererkennen und rief umgehend den Sicherheitsdienst hinzu. Dieser übergab ihn den hinzugerufenen Einsatzkräften der Polizei. Der Mann war stark alkoholisiert. Er wurde zur Wiesn-Wache gebracht. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde er von dort entlassen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk