Es waren zwei Täter

Brite (24) wird auf der Wiesn vergewaltigt

München - Weil er keinen einvernehmlichen Sex mit ihm wollte: In einem Gebüsch neben der Bavaria ist ein Brite (24) von einem unbekannten Mann vergewaltigt worden - ein anderer hatte ihn festgehalten.

Wie die Polizei mitteilt, ging der 24-Jährige am Samstag gegen 21.30 Uhr in ein Gebüsch neben der Bavaria, um dort zu urinieren.

Dabei wurde er von einem unbekannten Mann angesprochen, der ihm deutlich machte, dass er Sex mit ihm haben wolle. Der 24-Jährige lehnte das aber ab. In diesem Moment wurde sein Kopf nach hinten gerissen und er auf den Boden gestoßen.

Ein zweiter Täter hielt den 24-Jährigen fest, während er von dem ersten vergewaltigt wurde. Anschließend flüchteten die beiden Unbekannten.

pak

Meistgelesene Artikel

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk