Ude-Double sorgt für Stimmung

Oide Wiesn schon am ersten Tag voll

Ansturm auf die Oide Wiesn: Das Festzelt Tradition war wegen des Regens schon vor dem Anstich voll besetzt.

München - Die Oide Wiesn erfreut sich auch heuer schon von Beginn an großer Beliebtheit. Hier erfahren Sie, wie es beim Wiesn-Start dort zuging.

Im Schottenhamel ist die Anzapf-Ära von Christian Ude (66) beendet. Hier hat er den Schlegel an seinen Nachfolger Dieter Reiter (56) weitergegeben. Doch auf der Oidn Wiesn zapft der Alt-OB weiterhin an – in Gestalt seines Nockherberg-Doubles Uli Bauer (57) eröffnete er den Ausschank im Herzkasperlzelt von Beppi Bachmaier (67). „Ihr dachtet, ihr wärt mich los. Aber auf der Wiesn bin ich doch immer da, wie eine Dauerbrezn“, rief der falsche Ude dem Publikum zu.

Als Politik-Rentner wolle er sich auf seine Kernkompetenz beschränken, das Anzapfen. Dabei kam ihm Reiter allerdings zuvor. Während Ude-Double Bauer noch redete, donnerten draußen schon die Böllerschüsse. Das Zeichen, dass im Schottenhamel das Bier sprudelt. Vom 50-Liter-Fass im Herzkasperlzelt war der falsche Ude nicht begeistert. „Das ist aber ein kleines Fassl“, wunderte er sich. Gleich darauf hatte er es mit zwei Schlägen angezapft – wie der echte Ude in den vergangenen Jahren.

Die erste Mass überreichte sich das Double selbst und sang dazu die Anzapf-Polka „An-an-anzapfen muss man einfach können“. Helmut Schleich (47) in seiner Rolle als Franz Josef Strauß hatte die Oide Wiesn, die er als „Trachtler-Zoo für drei Euro Eintritt“ bezeichnete, da schon verlassen.

Die Besucher strömten jedch weiter auf die südliche Theresienwiese. Vor allem das Wetter hat die Oide Wiesn heuer schon am ersten Tag zum Besuchermagneten gemacht. Da es pünktlich zum Anstich regnete, blieben die Biergärten der großen Zelte fast leer. Die Gäste stürmten stattdessen das sonst eher gemütliche Festzelt Tradition. Schon vor 12 Uhr waren alle 5000 Sitzplätze belegt.

Die Gäste warteten deshalb etwas länger als in den Vorjahren auf die erste Mass. „Das war der schwierigste Start, den wir bisher hatten“, sagte Wirt Toni Winklhofer (65), als 20 Minuten nach dem Anstich die letzten ihren Krug vor sich hatten.

Update: Das passiert aktuell auf dem Oktoberfest

Was ist gerade los auf der Theresienwiese? Promis, Fotos, Skurriles: Mit unserem Live-Ticker werden Sie minutengenau über alles Wichtige rund um das Oktoberfest 2014 informiert.  

Beate Winterer

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Urig und gesellig: Wer im Armbrustschützenzelt einkehrt, fühlt sich wie auf einem bayerischen Dorffest. Kein Wunder, dass man in diesem Bierzelt …
Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Oktoberfest 2017: Das ist die Augustiner-Festhalle

München - Familienfreundlich, einladend, mittagstauglich: Die Augustiner-Festhalle ist eine einzige Großfamilie, hier wird jeder herzlich aufgenommen …
Oktoberfest 2017: Das ist die Augustiner-Festhalle

Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Heute Morgen musste die Wiesn-Feuerwehr einen spektakulären Brand löschen. Unsere …
Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen

Vergangenes Jahr hatte Mietwagen-Unternehmerin Regine Sixt ihre traditionelle Damen-Wiesn im Marstallzelt nach 25 Jahren ausfallen lassen. Wegen …
Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen