Oktoberfest 2016

Wo die Wiesn-Marken auch nach dem Oktoberfest noch gelten

+
Das Lindwurmstüberl ist einer von mehreren Gastronomiebetrieben, in dem man seine Wiesn-Marken noch einlösen kann.

München - Man kennt das - erst versucht man unbedingt an Marken für das Oktoberfest zu kommen, dann schafft man es gar nicht sie alle einzulösen. Verfallen sind die Gutscheine deswegen aber nicht. Hier erfahren Sie, wo welche Marken weiterhin gelten - und bis wann.

Wiesn-Gutscheine, die auf dem Oktoberfest nicht eingelöst wurden, gelten nach Angaben der Festwirte bis zum angegebenen Datum in folgenden Betrieben:

Armbrustschützen-Festzelt: Gaststätte „Ayingers“, Am Platzl 1a in München und Bräustüberl in Aying bis 31.10.2016 (bitte Tisch reservieren)

Augustiner-Festhalle:  „Augustiner Bräustüberl“, Landsberger Straße 19, München, bis 01.11.2016

Bräurosl„Heide Volm“, Bahnhofstraße 51, Planegg, bis 22.11.2016 (nicht an Kirchweih, keine Brauerei- oder Geschenkzeichen).

Fischer Vroni:Im Fischer-Vroni-Zelt auf der Kirchweihdult am Mariahilfplatz vom 15. bis 23. Oktober 2016, im Restaurant Jagdschlößl, Nymphenburger Straße 162, im Restaurant Lindwurmstüberl, Lindwurmstraße 32 und im Restaurant Giesinger Garten, Gerhardstraße 4, bis 20.11.2016.

Hacker Festhalle: „Gasthof zum Wildpark“, Tölzer Straße 2, Straßlach, bis 30.11.2016, nicht an Sonntagen. Es werden nur hauseigene Gutscheine, keine Brauereizeichen angenommen.

Hofbräu-Festzelt: Bis 31.10.2016 im Hofbräukeller am Wiener Platz und im Harlachinger Jagdschlössl sowie in den Wienerwald-Betrieben in der Tegernseer Landstr. 114, Valpichlerstr. 60, Bajuwarenstr. 2, Anzingerstr. 2, Wasserburger Landstr. 198 und Ottobrunner Str. 33 (Unterhaching). Die Gutscheine haben nach der Wiesn einen leicht geminderten Wert: Hendlgutschein: 8 Euro, Biergutschein: 8 Euro, Wertgutschein: 7 Euro.

Käfer's Wiesn-Schänke: „Feinkost Käfer“, Prinzregentenstraße 73 bis 31.12.2016 

Löwenbräu Festhalle: „Hirschau“, Englischer Garten, bis 30.11.2016

Marstall: Gutscheine aus Reservierungen können in allen Betrieben der Able Gastronomie eingelöst werden: See-Biergarten Lerchenau, Lassallestraße 100, im Tierpark Hellabrunn (Biergarten am Schildkrötenhaus, Café Rhino, Fish + Chips) und bei Pizza Panini (Hauptbahnhof und Stachus) bis 31.10.2016

Ochsenbraterei:Bei schönem Wetter in den Biergärten: Zum Flaucher“, Isarauen 8, „MichaeliGarten“, Feichtstraße 10, und „Hopfengarten“, Siegenburger Str. 43 bis 30.10.2016 und von 07.01. bis 29.02.2017 im Restaurant "Michaeli Garten", Feichtstraße 10.

Schottenhamel-Festhalle: „Gasthof zur Menterschwaige“, Menterschwaigstraße 4, und Schlosswirtschaft „Schwaige“, Schloss Nymphenburg 30, bis 31.10.2016.

Schützen Festhalle: „Zum Franziskaner“, Residenzstraße 9, bis 31.10.2016

Weinzelt: "Kuffler Restaurant Bar Grill“, Hofgraben 9, bis 31.10.2016

Winzerer Fähndl: „Paulaner am Nockherberg“, Hochstraße 77, und „Grünwalder Einkehr“, Nördliche Münchner Straße 2, Grünwald, bis 31.10.2016. Es werden nur hauseigene Gutscheine, keine Brauereizeichen angenommen.

Meistgelesene Artikel

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk