Das ist Ihre Chance

Wiesn-Anstich: Stadt verlost Plätze in der Ratsboxe

+
Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) sticht am 19. September 2015, am Eröffnungstag des Oktoberfestes, das erste Fass Bier an.

München - Münchner, die schon immer das Anzapfen auf der Wiesn von ganz nah erleben wollten, haben jetzt die Chance dazu. Die Stadt verlost Plätze in der Ratsboxe.

Genauer gesagt verlost das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München zum Wiesn-Anstich 2016 am Samstag, 17. September, zehnmal zwei Sitzplätze in der Ratsboxe im Schottenhamel-Festzelt - für die Zeit von 11 bis 15 Uhr. Inklusive sind ein halbes Wiesn-Hendl und zwei Mass Oktoberfestbier.

Teilnahmekarten für die Verlosung gibt es ab dem 1. Juni in der Stadt-Information/Touristeninfo im Rathaus und zwar zu folgenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 19.30 Uhr, Samstag von 9 bis 16 Uhr, und Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Abgabeschluss der Teilnahmekarten ist Donnerstag, 16. Juni, bis 19.30 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in München.

Die Verlosung erfolgt im Rahmen des Stadtgründungsfestes am Sonntag, 19. Juni, um 15 Uhr. Der für das Oktoberfest zuständige Bürgermeister Josef Schmid zieht auf der Bühne am Marienplatz die Gewinner. Das Ergebnis der Ziehung wird im Internet auf der offiziellen Webseite oktoberfest.eu veröffentlicht. Eine Gewinnbenachrichtigung erfolgt auch per Post.

mm/tz

Meistgelesene Artikel

Mehr Security: Wiesn-Sicherheit wird noch teurer

Die Sicherheit für das Oktoberfest 2017 wird teurer. Kosten für zusätzliche Ordner lassen Budget um 800.000 Euro steigen. Die Gesamtausgaben steigen …
Mehr Security: Wiesn-Sicherheit wird noch teurer

Oktoberfest-Halbzeit: Leichte Besucher-Steigerung zum Vorjahr

Das mittlere Wiesn-Wochenende ist der Zeitpunkt, zu dem eine erste Bilanz gezogen wird. Heuer sieht es zwar nicht nach Rekorden aus, aber eben doch …
Oktoberfest-Halbzeit: Leichte Besucher-Steigerung zum Vorjahr

„Liebe Petra, das Dirndl zwickt“: Diese Postkarten verschicken die …

Nicht nur in den Bierzelten geht die Post ab. Gleich am Haupteingang zum Oktoberfest finden Besucher Jahr für Jahr das Wiesn-Postamt. Wir schauen …
„Liebe Petra, das Dirndl zwickt“: Diese Postkarten verschicken die Wiesn-Besucher

Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt

Am Dienstag hat Schausteller-Pater Dr. Paul Schäfersküpper das Museumszelt auf der Oidn Wiesn auf dem Oktoberfest 2017 gesegnet.
Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt