Stadtrat entscheidet 

Kommt bald das Aus für Öko-Hendl auf der Wiesn?

Schmid will das Bewertungssystem für Öko bei Bewerbungen für die Wiesn und andere Volksfeste ändern.

Am Dienstag geht es um die Wurst – besser gesagt ums Hendl. Der Wirtschaftsausschuss des Stadtrats beschäftigt sich mit der Vorlage von Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU).

München - Schmid will das Bewertungssystem für Öko bei Bewerbungen für die Wiesn und andere Volksfeste ändern: Er will regionale Produkte gleich bewerten wie Bio-Produkte von außerhalb des Freistaats. Er argumentiert, dass sich weite Transportwege nicht mit dem Gedanken der Ökologie vereinbaren lassen. Dafür erntete Schmid bereits heftige Kritik.

Das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ wirft ihm eine Rolle rückwärts bei der Förderung von Bio-Lebensmitteln vor. Tollwood-Chefin Rita Rottenwallner will sogar den Umweltpreis zurückgeben, den sie 2007 für ihr Engagement für biologisches Essen beim Tollwood erhalten hat. Schmid versteht die Aufregung nicht, da für Bio-Produkte aus Bayern vier und für Bio-Produkte und kurze Transportwege drei Punkte vergeben würden. Nur zwei Punkte gebe es für Bio-Produkte von auswärts und die mit dem Siegel „Geprüfte Qualität – Bayern“. Kritiker entgegnen, dass kein Wiesn-Wirt die Voraussetzungen für vier Punkte erfüllen werde. Dafür gebe es zu wenig Bio auf dem Markt. 

ska

Meistgelesene Artikel

Verstehst Apps? MVG bietet zum Oktoberfest Infos fürs Handy auch auf …

Wer Wert auf die bayerische Mundart legt, für den hat die Münchner Verkehrsgesellschaft nun etwas ganz besonderes im Angebot: Infos auf Bairisch.
Verstehst Apps? MVG bietet zum Oktoberfest Infos fürs Handy auch auf Bairisch

Tödliche Schlägerei vor Augustiner Zelt: Opfer hat lange Haftstrafe …

Auf den Oktoberfest kam es am Freitagabend zu einem Streit vor dem Augustiner-Festzelt, bei dem ein Mann starb. Jetzt gibt es neue pikante Details …
Tödliche Schlägerei vor Augustiner Zelt: Opfer hat lange Haftstrafe hinter sich - das war der Grund für den Streit

Wiesn-Bedienung verrät: Diese 8 Sätze will ich nie mehr hören

München - Es gibt Sätze, die lassen eine Wiesn-Bedienung innerlich mit den Augen rollen. Corinna Binzer war 13 Jahre lang Kellnerin im Löwenbräuzelt …
Wiesn-Bedienung verrät: Diese 8 Sätze will ich nie mehr hören

Wiesn-Koch Pappert: Er macht auch Knödel für die Queen

Er hat einen rasanten Aufstieg hingelegt: Löwenbräu-Koch Stefan Pappert (40) ist Küchenchef in Wembley und Koch der Queen.
Wiesn-Koch Pappert: Er macht auch Knödel für die Queen