Wiesn-Geschichten

Oktoberfest: Endlich kann Erich auch mal privat ins Zelt

+
Erich Schihan ist der Vater der EDV der Wiesn-Sanitätsstation.

Erich Schihan ist der Vater der EDV der Wiesn-Sanitätsstation. Weil er nun „in Rente“ ist, kann er dieses Jahr auch mal privat aufs Oktoberfest.

München - Stolze 2,04 Meter misst Erich Schihan (77). Doch nicht nur körperlich ist der gebürtige Österreicher, der seit Jahrzehnten in München lebt, ein Hühne – sondern auch menschlich. Seit 1964 arbeitet Schihan ehrenamtlich beim Roten Kreuz, er baute die EDV in der Wiesn-Sanitätsstation auf. Und war deswegen die letzten Jahre jeden Tag auf der Station im Einsatz. Heuer hat er die Zeit, auch mal privat über das Oktoberfest zu schlendern. Vor zwei Jahren ging Schihan als Vater der EDV bei den Sanitätern nämlich in Rente.

„Auf ein Masserl“ will er ins Schottenhamelzelt dieses Jahr auf jeden Fall schauen. Klar, das liegt ja auch gleich bei „seiner“ Sanitätsstation. Dort wird er auch seine Ex-Kollegen ein paar Mal besuchen. Schihan stellte Anfang der 1990er-Jahren das System der Sanitäter von Karteikarten auf ein modernes, computergestütztes um. Er programmierte unter anderem eine Schnittstelle zur Feuerwehr. „Als ich gemerkt habe, dass wir tatsächlich schneller reagieren können, sind mir die Tränen gekommen.“ Und das will bei einem in sich ruhenden Menschen wie Schihan etwas heißen.

Oktoberfest 2017: Ticker und Live-Stream

Alle Informationen zur Wiesn finden Sie in unserem Oktoberfest-Ticker. Und: Wir verraten, wie Sie das Oktoberfest 2017 live im TV und Live-Stream sehen können.

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest-Halbzeit: Leichte Besucher-Steigerung zum Vorjahr

Das mittlere Wiesn-Wochenende ist der Zeitpunkt, zu dem eine erste Bilanz gezogen wird. Heuer sieht es zwar nicht nach Rekorden aus, aber eben doch …
Oktoberfest-Halbzeit: Leichte Besucher-Steigerung zum Vorjahr

„Liebe Petra, das Dirndl zwickt“: Diese Postkarten verschicken die …

Nicht nur in den Bierzelten geht die Post ab. Gleich am Haupteingang zum Oktoberfest finden Besucher Jahr für Jahr das Wiesn-Postamt. Wir schauen …
„Liebe Petra, das Dirndl zwickt“: Diese Postkarten verschicken die Wiesn-Besucher

Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt

Am Dienstag hat Schausteller-Pater Dr. Paul Schäfersküpper das Museumszelt auf der Oidn Wiesn auf dem Oktoberfest 2017 gesegnet.
Pater Paul Schäfersküpper segnet das Museumszelt

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig …

Es stand bereits seit Oktober fest; jetzt ist es so weit: Der Sprecher der Münchner Wiesnwirte Toni Roiderer legt sein Amt nieder. Sein Nachfolger …
Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt