Was für ein Wiesn-Erlebnis!

Kleinkind erobert ganzes Zelt auf dem Oktoberfest - Gänsehaut-Moment auf Video

+
Der kleine Bub sorgte für einen bewegenden Moment auf der Wiesn. 

Das Oktoberfest 2019 dürfte vor allem für einen kleinen Wiesn-Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden sein. Ein Video zeigt den bewegenden Moment. 

München - Das Oktoberfest gehört für viele Menschen, besonders auch für viele Münchner, zur wohl schönsten Zeit des Jahres. Bier, schönes Wetter und selbstverständlich die bayerische Tracht: die Wiesn hat auch in diesem Jahr viel zu bieten. Für einen ganz kleinen Besucher dürfte der Besuch auf der Theresienwiese jedoch zu einem unvergesslichen Ereignis geworden sein, seine Mutter teilt einen emotionalen Wiesn-Moment über Instagram. 

Oktoberfest 2019: Kleinkind erobert Festzelt - Video zeigt bewegenden Moment 

Auf dem kurzen Video zu sehen: der Dreijährige, natürlich klassisch in Tracht gehüllt, steht auf der Empore im Schützenfestzelt. Passend zur heiteren Musik winkt der kleine Junge dem feierwütigen Festzelt entgegen. Sogar die Musikkapelle stoppt ihren Hit kurzerhand, unterstützt den kleinen Jungen bei seinem fröhlichen Gruß in die Menge. Prompt folgt der bewegende Moment: die Besucher des Festzelts winken dem fröhlichen Buben zurück. Ein Moment, der den kleinen Wiesn-Besucher zum Strahlen bringt. 

Oktoberfest 2019: Mama äußert sich auf Instagram und rechtfertigt Wiesn-Besuch

Wie die Mama des Jungen über Instagram dann erklärt, sei das Video an all die gerichtet, die „gefragt haben, wie wir es wagen können, mit einem Dreijährigen auf das Oktoberfest zu gehen“. Unter dem veröffentlichten Video sammeln sich die begeisterten Kommentare, sie alle sind sich einig: „Den Tag wird er nicht mehr vergessen!“ Für die Mama des kleinen Wiesn-Besuchers ein klares Zeichen: „Wie wir finden ein wundervoller Beweis dafür, dass auch Familien eine wundervolle Zeit auf der Wiesn haben können und das Feiern kein Alter kennt. “

Ein Münchner ist auf dem Oktoberfest aus dem Festzelt geschmissen worden. Das passte dem 53-Jährigen gar nicht - kurzerhand pinkelte er einer Touristin ans Bein. Für einen Rikschafahrer ergeben sich während der Wiesn-Zeit oft ungewohnte Einblicke. Der 27-Jährige gibt nun Einblicke in seinen Alltag. Für viele Wiesn-Besucher steht dagegen die Mass Bier fest auf dem Speiseplan. Doch zwei Oktoberfest-Fans mussten sich nun extra für einen Besuch vorbereiten. Ein Video zeigt das lustige Training.  Ein Wirt aus Bad Füssing hat Anzeige gegen die Brauereien auf dem Oktoberfest erstattet. Sein Vorhaben würde die Wiesn in München grundlegend verändern.

Die Verantwortlichen der Stadt München zogen eine positive Wiesnbilanz. Anwohner und der Bezirksausschuss (BA) Schwanthalerhöhe kommen zu einem ganz anderen Ergebnis.

Meistgelesene Artikel

„Unimog, i mog di!“: Arabella Schörghuber vom Paulaner Festzelt …

Reifen wechseln, Keilriemen kontrollieren – all das ist für Arabella Schörghuber. Die Chefin vom Paulaner Festzelt legt selber Hand an ihrem Unimog …
„Unimog, i mog di!“: Arabella Schörghuber vom Paulaner Festzelt kümmert sich selber um ihren Schatz

Elf Minuten nach Wiesn-Anstich: Bedienung muss in Klinik - …

Schmerzhafter Zwischenfall für eine Wiesn-Bedienung nur elf Minuten nach Anstich: Der erste Oktoberfest-Tag führte sie in die Klinik.
Elf Minuten nach Wiesn-Anstich: Bedienung muss in Klinik - Erste „Bierleiche“ war in Wirklichkeit gar keine

Stuttgarter Volksfest-Koordinator lästert über Oktoberfest - …

Silvio Döllinger vom Stuttgarter Volksfest Wasen teilt kräftig gegen die Wiesn aus. Oktoberfest-Chef Clemens Baumgärtner kontert: Die Wiesn sei …
Stuttgarter Volksfest-Koordinator lästert über Oktoberfest - Wiesn-Chef reagiert prompt 

Große Gaudi: Das sind die Wirte der kleineren Wiesn-Zelte

Die Wiesn-Wirte haben viele interessante Geschichten zu erzählen. Wir stellen ihnen die Personen hinter den kleinen Zelten des Oktoberfests vor.
Große Gaudi: Das sind die Wirte der kleineren Wiesn-Zelte