1. Wiesn
  2. Wiesn
  3. News

Oktoberfest 2022: Corona, Energiekrise und Co.? Wiesn-Chef sorgt auf PK für Klarheit

Erstellt:

Von: Lucas Sauter-Orengo

Das Oktoberfest in München soll nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder stattfinden. Trotz Corona, Energiekrise und Krieg soll heuer angezapft werden. Das Wichtigste wurde heute erklärt.

Oktoberfest: Wiesn soll sicher stattfinden - ohne jegliche Einschränkungen

Update vom 4. August, 11.29 Uhr: Und schon ist die Pressekonferenz wieder rum. Zum Schluss zeigt Baumgärtner noch ein Video, das die Münchner Marke Oktoberfest zeigt. Und verabschiedet sich mit den Worten: „Sechs Wochen vor der Wiesn kann man gerne auch mal positiv auf die Wiesn schauen.“ Zusammengefasst kann gesagt werden, dass die Wiesn Stand jetzt so gut wie sicher stattfinden wird. Auch ein Energieproblem soll das Fest nicht darstellen.

Der gesamte Ablauf des Oktoberfests soll ohne jegliche Einschränkungen stattfinden, erklärte der Wiesn-Chef. Auch Personalmangel stelle heuer kein Problem dar - trotz der zugespitzten Lage.

Update vom 4. August, 11.19 Uhr: Die Wiesn würde wieder Geld nach München bringen, sei es für die Taxler, den Einzelhandel oder die Hotellerie, so Baumgärtner sicher.

Update vom 4. August, 11.15: Baumgärtner stellt klar: Wegen der Wiesn müssten die Münchner im Winter nicht in dunklen, kalten Wohnzimmern sitzen. Der Energieverbrauch der Wiesn sei im Promillebereich für das, was die Stadt stemme. Ferner ist es dem CSUler noch wichtig klarzustellen, dass die Wiesn nicht homophob sei, trotz aller Gerüchte.

Oktoberfest 2022: Corona, Energiekrise und Co. - Wiesn-Chef sorgt direkt für Klarheit - PK JETZT LIVE

Update vom 4. August, 11.11 Uhr: „Corona, Ukraine-Krieg, es sind schwierige Zeiten. Wir als Stadt haben uns dennoch entschieden, die Wiesn stattfinden zu lassen. Sie kann nur so stattfinden, wie wir sie aus 2019 kennen und schätzen. Wir haben uns viel mit der Frage beschäftigt, ob es die Möglichkeit gibt, zu kontrollieren (2G, 3G). Der Aufwand ist jedoch weder personell, noch finanziell noch technisch nicht möglich,“ so Baumgärtner.

Die Kosten dafür würden im zweistelligen Millionenbereich liegen, daher habe sich der Stadtrat dagegen entschieden. Dann kommt Baumgärtner zu einer weiteren Frage, die sich viele stellen. Wer würde die Kosten tragen, falls das Fest doch abgesagt würde? Das würden die Schausteller und Wirte selbst übernehmen. Doch man wolle gar nicht weiter in Absage-Szenarien arbeiten, so der Wiesn-Chef. „Mir persönlich fehlt die Fantasie, welcher Zustand eintreten sollte, dass wir die Wiesn nicht feiern können.“

Update vom 4. August, 11.07 Uhr: Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner (CSU) ist am Pult, es geht los.

„Allen voran: Als Wiesn-Chef ist man dafür zuständig, die Wiesn zu machen, nicht sie abzusagen. Deshalb ein ganz klares. Die Wiesn wird stattfinden!“ Damit dürften direkt zu Beginn der Pressekonferenz sämtliche Missverständnisse und Zweifel besiegelt sein.

Oktoberfest 2022: Corona, Energiekrise und Co. - PK zur aktuellen Lage JETZT LIVE

Update vom 4. August, 11.06 Uhr: Die Pressekonferenz dürfte jeden Augenblick losgehen.

Update vom 4. August, 10.19 Uhr: In knapp einer halben Stunde beginnt die Pressekonferenz aus München. Sie können die PK dann in oben eingehängtem Stream und hier im Live-Ticker verfolgen.

Video: Die ganze Pressekonferenz mit Clemens Baumgärtner zum Nachhören

Livestream bereitgestellt von br24.de

Erstmeldung vom 4. August 2022

München - Lange wurde spekuliert, dann verkündete München-OB Dieter Reiter (SPD) die für viele lang ersehnte Botschaft: Die Wiesn soll heuer stattfinden. Zwei Jahre lang musste in München verzichtet werden, Corona sei Dank. Heuer ist es also wieder so weit, auch wenn die Debatten, unter anderem angefochten durch Ministerpräsident Söder, schier nicht enden wollen. Gänzlich sicher ist, und kann sich, derzeit noch niemand sein, schließlich kann noch am 13. September abgesagt werden. Auf einer Pressekonferenz mit Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner (CSU) soll heute das Wichtigste erklärt werden.

Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Oktoberfest 2022: Pressekonferenz angekündigt - heute hier LIVE im Ticker und Stream

Energiekrise, Corona, Krieg - schließlich gibt es genug Themen, die auch die Wiesn mehr oder weniger direkt tangieren. Auch der Personalmangel dürfte angesprochen werden. Sicher scheint bisher nur eins, Baumgärtner stellte bereits vorab klar, dass es keine Einschränkungen auf der diesjährigen Wiesn geben soll. Die Pressekonferenz aus München begleiten wir hier ab 10.55 Uhr live in unserem Stream und Live-Ticker.