Platzwunde am Auge

Mann rammt Frau Masskrug an die Stirn

München - Nach einem Streit hat eine 23-Jährige einem Unbekannten ihr Bier über den Kopf geschüttet. Die Quittung folgte: Der Mann rammte ihr den Masskrug an die Stirn.

Am Freitag geriet eine 23-jährige Deutsche gegen 17.40 Uhr im Eingangsbereich eines Festzeltes mit einem bislang unbekannten Wiesnbesucher in Streit.

Wie die Polizei mitteilt, schüttete sie ihm in dessen Verlauf das Bier aus ihrer Mass über den Kopf. Daraufhin schlug ihr der Unbekannte mit seinem Masskrug gegen ihre Stirn. Dabei erlitt die Frau eine Platzwunde über dem linken Auge, die von einem kurz danach eintreffenden Polizeibeamten erstversorgt wurde. Der Mann entfernte sich nach dem Schlag unerkannt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Urig und gesellig: Wer im Armbrustschützenzelt einkehrt, fühlt sich wie auf einem bayerischen Dorffest. Kein Wunder, dass man in diesem Bierzelt …
Oktoberfest 2017: Das ist das Armbrustschützen-Zelt

Oktoberfest 2017: Das ist die Augustiner-Festhalle

München - Familienfreundlich, einladend, mittagstauglich: Die Augustiner-Festhalle ist eine einzige Großfamilie, hier wird jeder herzlich aufgenommen …
Oktoberfest 2017: Das ist die Augustiner-Festhalle

Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Heute Morgen musste die Wiesn-Feuerwehr einen spektakulären Brand löschen. Unsere …
Oktoberfest an Tag 6: Gestrickte Lederhosn und Highlife in den Zelten

Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen

Vergangenes Jahr hatte Mietwagen-Unternehmerin Regine Sixt ihre traditionelle Damen-Wiesn im Marstallzelt nach 25 Jahren ausfallen lassen. Wegen …
Regine Sixt lässt auch heuer ihre Damen-Wiesn ausfallen