In ihrer Freizeit

Polizeibeamte stellen Schläger auf der Wiesn

+
Zwei Beamte haben am Montagabend während ihrer Freizeit einen Schläger auf dem Oktoberfest gestellt.

München - Bei einer Schlägerei auf dem Oktoberfest am Montag haben zwei Polizisten Schlimmeres verhindert. Obwohl sie keinen Dienst hatten, griffen sie ein und stellten den Täter.

Am späten Montagabend gegen 22.50 Uhr beobachteten zwei Polizeibeamte, wie ein 26-jähriger Mann auf einen anderen einprügelte. Der Täter schlug sein Opfer zu Boden und trat dann gegen den Kopf des verletzten Mannes. Wie die Münchner Polizei berichtet, schritten die beiden Beamten, die eigentlich ihre Freizeit auf dem Oktoberfest verbringen wollten, sofort ein und stellten den Täter. Der Verletzte entfernte sich bei der Aktion vom Tatort. Der Vorwurf gegen den Täter lautet gefährliche Körperverletzung. Er sei auch alkoholisiert gewesen, so die Polizei. Nach der Sachbearbeitung und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Mann wieder freigelassen.

Meistgelesene Artikel

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk