1. Wiesn
  2. Wiesn
  3. News

Wettbewerb gewonnen: Verena (31) wird eine der begehrtesten Selfie-Partnerinnen auf dem Oktoberfest

Erstellt:

Von: Leoni Billina

Verena Gaulingerv aus Sendling ist die neue Bräurosl fürs Oktoberfest.
Verena Gaulinger aus Sendling ist die neue Bräurosl fürs Oktoberfest. © Sigi Jantz

Die neue Bräurosl für die Wiesn 2022 ist gekürt. Die Sendlingerin Verena Gaulinger setzte sich in einem zünftigen Casting gegen sechs Rivalinnen durch.

München – Freudentränen kullern Verena Gaulinger (31) über die Wangen, als sie auf der Bühne im Donisl steht. Sie hat es geschafft – sie ist die neue Bräurosl 2022! Damit ist sie heuer oberste Repräsentantin des gleichnamigen Wiesn-Zelts. Dafür musste sie sich in einem Wettbewerb durchsetzen, neudeutsch würde man das wohl ein Casting nen­nen … Ein Kopf-an-Kopf-Rennen war’s, das die Sendlingerin am Dienstagabend gegen sechs Rosl-Rivalinnen gewann.

Oktoberfest 2022: Neue Bräurosl kommt aus Sendling

Wirt Peter Reichert, der das Bräurosl-Zelt auf dem Oktoberfest von der Familie Heide übernommen hat, brach in dieser Hinsicht mit einer alten Tradition. Denn die Heides hatten jahrzehntelang auf die gleiche Bräurosl gesetzt: Karolin Weidner, die auch für ihre Jodel-Auftritte bekannt war. Ab jetzt wird’s jedes Jahr eine neue Rosl geben – und der Weg dorthin läuft über einen Wettbewerb. Bewerben konnten sich Frauen, die mindestens 18 Jahre alt sind, bairisch reden und reiten können – denn die Bräurosl sitzt beim Wiesn-Einzug traditionell auf einem Pferd.

Am Dienstagabend mussten die Finalistinnen ihr Wiesn-Wissen und -Können unter Beweis stellen. Zunächst galt es Fragen zu beantworten. Da glänzte Bewerberin Karin zum Beispiel mit ihrem Wissen zum Alkoholgehalt im Hacker-Wiesnbier (5,7 bis 5,9 Prozent), und Kaja wusste, dass Albert Einstein mal auf der Wiesn gearbeitet hat (er schraubte 1896 Glühbirnen in die Fassungen des Schottenhamel-Festzelts).

Für die zweite Runde war Fingerspitzengefühl beim Mass-Zapfen gefragt. Und in der letzten Runde bemalten die Frauen Lebkuchen-Herzl.

Neue Bräurosl wird eine der begehrtesten Selfie-Partnerinnen auf dem Oktoberfest sein

Dann zog sich die Jury zurück, nach kurzer Wartezeit verkündete Moderator Stefan Schneider: „Die neue Bräurosl 2022 ist Verena!“ Die kann ihr Glück kaum fassen: „Ich wollte schon Bräurosl werden, seit ich das erste Mal auf der Wiesn war!“ Beim Fest, das am 17. September beginnt, wird auf Verena viel Repräsentieren zukommen – sie wird wohl zum Beispiel eine der begehrtesten Selfie-Partnerinnen sein …

Wirt Reichert freut sich schon auf die zwei Wochen mit seiner neuen Rosl, lobt aber auch die anderen Teilnehmerinnen: „Ein super Sache, alle waren voll dabei. Der ganze Abend war toll!“