Vor dem Herzkasperl-Festzelt

Wiesn-Abbau: Erdinger (28) schwer verletzt

+
Der Unfall passierte vor dem Herzkasperl-Zelt.

München/Erding - Der Abbau auf der Wiesn ist in vollem Gange, leider hat es jetzt einen Unfall gegeben. Ein 28-jähriger Arbeiter aus Erding wurde dabei schwer verletzt.

Der Mann baute am frühen Dienstagnachmittag gerade eine Bude vor dem Herzkasperl-Festzelt auf der Oiden Wiesn ab. Laut Polizei stand er in etwa 2,5 Meter Höhe auf dem Dach, als es passierte. Da bereits einige Haltebolzen der Dachplatte aus Holz gelöst waren, kippte die Platte um und der Erdinger fiel auf den Boden. Die Dachplatte fiel ebenfalls nach unten und traf ihn dort am Kopf.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

kg

Meistgelesene Artikel

Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

München - Die tz portraitiert in ihrem letzten Teil der Wiesnwirte-Serie eine weitere Hauptdarstellerin: Evelyn Greffenius ist die starke Frau im …
Evelyn Greffenius rockt die Party im Wiesnzelt

Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

München - Ob für eine gemütliche Mittagswiesn oder für einen Abend unter Freunden. In der Metzgerstubn der Münchner Metzgerei bekommen Sie auch …
Die kleinen Wiesn-Wirte: Vinzenzmurr Metzgerstubn

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen …

Des einen Freud, des anderen Leid: Die Stadt München plant, zukünftig am letzten Wiesn-Tag keine Reservierungen mehr in den Zelten zuzulassen. Was …
Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

München - Werner Stengel ist einer der bekanntesten Achterbahn-Konstrukteure der Welt, auch den Fünfer-Looping hat er entworfen. Er …
Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk