Erst Online, später auch im Buch

Geschafft: „Wiesn“ kommt in den Duden

+

Radio-Moderator Mike Thiel (Gong 96.3) hat es mit seiner Initiative geschafft: Die Wiesn kommt in den Duden. Das teilte die Dudenredaktion am Donnerstag dem Radiosender mit.

München - Zunächst wird das Wort „Wiesn“ in den Online-Duden aufgenommen, in drei bis vier Jahren, wenn die 28. Auflage auf den Markt kommt, steht es dann auch in der gedruckten Version. 

Thiel hatte die Initiative gestartet, Prominente wie Ex-Fußballer Philipp Lahm, Ministerpräsident Horst Seehofer und OB Dieter Reiter unterstützten die Idee. Seehofer hatte augenzwinkernd gedroht, sollte die Redaktion des Lexikons nicht mitmachen, werde man einen eigenen Duden herausgeben. 

joh

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest 2017: In welches Zelt komme ich auch ohne Reservierung?

Ein Tisch im Bierzelt auf dem Oktoberfest ist hart umkämpft. Aber auch ohne Reservierung hat man eine Chance. Wir erklären, wie Sie an einen Platz …
Oktoberfest 2017: In welches Zelt komme ich auch ohne Reservierung?

Oktoberfest 2017: Das ist die Augustiner-Festhalle

München - Familienfreundlich, einladend, mittagstauglich: Die Augustiner-Festhalle ist eine einzige Großfamilie, hier wird jeder herzlich aufgenommen …
Oktoberfest 2017: Das ist die Augustiner-Festhalle

Frauen-Aktivistin erfindet Sex-Überfall auf Wiesn-Heimweg

Eine Mitarbeiterin der „Aktion Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“ hatte behauptet, auf dem Heimweg vom Oktoberfest überfallen und sexuell …
Frauen-Aktivistin erfindet Sex-Überfall auf Wiesn-Heimweg

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Für die Freunde des Wiesn-Wirt-Ehepaars kam die Trennung von Peter Pongratz und Schöngruber-Tochter Arabella doch überraschend. 
Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“